/title>

Cabaret Paris wird 20 !

Und es steht natürlich außer Frage, dass es ein Jubiläumsprogramm geben muss. Denn es gibt ja Grund genug zu feiern und sich zu freuen. Oder doch eher um den Blues zu kriegen ? Die Meinungen darüber gehen so auseinander wie die vielfältigen Gründe für den Blues. Dass einen die Frau / der Mann verlassen hat oder auch, dass er/ sie einen nicht verlassen hat, dass der Butler vom Chauffeur der Putzfrau erkrankt ist, dass der Pc abgestürzt ist, dass die Faltencreme nicht zur Entfaltung beiträgt, dass die Bundesbahn nie pünktlich ist, dass man nie einen Mann in Memphis Tennessee erschossen hat, dass die Zukunft auch nicht mehr das ist, was sie mal war undsoweiter. Aber keine Sorge letztendlich bleiben die Vier von Cabaret Paris wohl doch unverbesserliche Optimisten und spielen deshalb nicht nur Blues, sondern auch mitreißende Boogies, ein paar Stücke aus früheren Programmen ( des Jubiläums wegen ) und erheiternde Kleinkunststückchen. Frei nach dem Motto : Cabaret Paris gets the Blu(e)s - aber die Hose natürlich auch !