Willkommen im Cabaret Paris

Urlaubszeit :-)

Alle sind weg !

Alle ?

Nein ! Eine kleine, unerschrockene Reisegruppe kämpft sich noch, todesmutig Gitarrenhälse schwenkend und sich mit Akkordeonbälgen balgend, durch den Notenurwald, den Bundesbahnblues stets umschiffend, in der Krokodilwetterluft sehnsüchtig an Uruguay denkend, schwindelnde Tonhöhen erklimmend und last but not least immer wieder den Wanderin' Star oder das weiße Schiff nach Hongkong suchend. Dabei sorgt der gruppeneigene Reiseleiter für Begegnungen mit Gelehrten mit Entdeckungsdrang, verfrachtet ballermännernde Sonnenscheintouristen zusammen mit Aussteigern und Interrailern in hollaenderische Expresszüge und steckt Städtetouristen und Billigflieger mit einer chansonetten Babette in einen Jumbo-Jet. Kurz : Ob das Reisen eine tief verwurzelte Sehnsucht ist, oder nur der Versuch, sich selbst oder seiner Umgebung zu enfliehen oder - fliegen, ist letztendlich egal. Das Fazit bleibt das Gleiche: Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen - oder eben davon singen… Alles in allem : der totale Reis(s)er !

Presse
Home
Fotos